Impulskonferenz in Mainz

Was ist Talent Thinking?

Die Talent Thinking ist eine ganztägige Konferenz in Mainz, bei der ausgewählte Speaker aus unterschiedlichen Perspektiven Impulsvorträge und Best-Practice-Beispiele präsentieren. Dabei wird der Frage nachgegangen,, wie wir in Zukunft lernen und arbeiten werden.

Wer steckt dahinter?

Die Talent Thinking ist eine Initiative der keeunit GmbH & Partner.

keeunit ist Experte für digitale Lern-Lösungen und spezialisiert auf spielebasierte Wissensvermittlung. Unter anderem entwickelt das Mainzer Unternehmen Quiz-Apps, Lern-Apps und Lerntrainings und unterstützt bekannte Marken und Unternehmen dabei, ihre Mitarbeiter, Partner und Kunden zu begeistern und selbst digital erfolgreich zu sein.

Die wissen, wovon sie reden

Speaker & Akteure

Dr. Steffi Burkhart

Dr. Steffi Burkhart

Human Capital Evangelist

Steffi Burkhart, Jahrgang 1985, versteht sich als Sprachrohr ihrer Generation – der Generation Y. Als Bloggerin und Rednerin spricht sie selbst aus der Perspektive der heute 20- bis Mitte 30-Jährigen. Sie zeigt auf, warum junge Menschen so ticken wie sie ticken und wie das ihre Sichtweise auf die Arbeitswelt beeinflusst.

Anne Kliebisch, Leadership³

Anne Kliebisch

Creator, Leadershiphoch3

Anne Kliebisch ist Akitivistin und Gründerin bei Leadership³. Für Selbstorganisation sind meist drei Dinge notwendig: – eine klare Vision / Sinn des Unternehmens, Fähigkeiten für Selbstorganisation und Intimität innerhalb des Teams. Seit fünf Jahren arbeitet Sie mit einzelnen Menschen, Teams und Organisationen daran die drei genannten Bereiche gut zu verzahnen.

Henrik Zaborowski

Recruitingexperte & Redner

Henrik Zaborowski entlarvt mit mehr als 17 Jahren Recruitingerfahrung die jahrzehnte lang gelebten Recruiting- & Personalauswahlweisheiten als Mythen und Legenden. Als Experte und Redner gibt er Impulse für ein zeitgemäßes, menschenzentriertes Recruiting.

Roman Rackwitz

Experte für Gamification

Roman Rackwitz ist ein international tätiger Gamification Experte. Seit 2009 beruflich im Bereich Gamification unterwegs, gehört er bereits zu den 'Urgesteinen' dieser jungen Branche und zu Europas Pionieren.

Sirkka_Freigang

Sirkka Freigang

Head of Smart Learning Environments, Bosch Software Innovations

Sirkka Freigang ist Beraterin bei Bosch Software Innovations und verantwortlich für Smart Learning Environments - ein innovatives Lernformat, das physische Lernumgebungen mit modernsten Technologien sowie architektonischen Gestaltungsprinzipien verbindet, um bestmögliche Lernerfahrungen am Arbeitsplatz zu erzeugen.

Marc Irmisch-Petit

Vice President & General Manager Central Europe, Monster Worldwide Deutschland GmbH

Marc Irmisch-Petit leitet seit Sommer 2015 als Vice President & General Manager die Geschäftsaktivitäten der Monster Worldwide Deutschland GmbH sowie der Monster Worldwide Austria GmbH und der Monster Switzerland AG.

Norma Demuro

CEO, keeunit GmbH

Norma Demuro ist Gründerin und Geschäftsführerin der keeunit GmbH und Ausrichterin der Talent Thinking. Sie ist überzeugt davon, dass Lernen Spaß macht und unterstützt mit ihrem Team Unternehmen dabei, ihre Mitarbeiter und Partner von Lernlösungen zu begeistern und digital erfolgreich zu sein.

Andreas Eisemann, Podium

Vice President Sales, softgarden e-recruiting GmbH

Andreas Eisemann zählt zu den HR-Experten und arbeitet seit 2011 im Bereich Online Recruitment und Personalmarketing. Als VP SaaS Sales verantwortet er federführend die Vertriebsstrategie der softgarden e-recruiting GmbH und leitet ein Team an erfahrenen E-Recruiting-Spezialisten.

Volker Löbe

VWN Campus Digitalisierung, Volkswagen AG

Verantwortlich für den Volkswagen Nutzfahrzeuge Campus Digitalisierung. Selbstbestimmtes Lernen – das ist das Besondere auf dem Campus Digitalisierung, Pro Jahr sollen hier 120 Auszubildende und duale Studenten neue Techniken wie Roboter und 3-D-Drucker entdecken und anwenden.

Sebastian Sellinat

HR-Artist

Verschiedene Positionen im HR Bereich börsennotierter Unternehmen, Unternehmer, Querdenker und Innovator. Zuletzt als Human Ressource Manager bei der Aareal Bank in Wiesbaden.

Tom Klose

Creative Digitalist, supernju°

Tom Klose ist Creative Digitalist, Design Thinking Trainer, Hochschuldozent und Inhaber der Digital- und Innovationsberatung supernju° / radical innovation. Er unterstützt erfolgreiche Unternehmen, Institutionen und Organisationen auf ihrem Weg durch die Transformation in die digitale Realität.

Metzmann-Maas

Andreas Metzmann, Thorsten Maas

Senior Experts Global Training, Schott AG

Thorsten Maas beschäftigt sich mit dem Einsatz von Lerntechnologien und der Transformation klassischer Lernformate. Andreas Metzmann ist Experte für die Schnittstelle zwischen digitalem und analogem Lernen.

Das erwartet Sie

Programm

New Work, Corporate Learning, New Skills, Künstliche Intelligenz, Gamification, Culture-Change

Programm
2018-11-08
09:30 - 10:00
Anmeldung

Ankommen, registrieren und einen Kaffee genießen. Wir heißen Sie herzlich willkommen.

10:00 - 10:15
WELCOME // Norma Demuro heißt Sie herzlich willkommen

Uns und unseren Partnern war es ein Bedürfnis, eine Veranstaltung zum Thema ‚Arbeiten & Lernen‘ in unserer Region zu veranstalten. Schön, dass Sie da sind und freuen Sie sich mit uns gemeinsam auf diesen spannenden Tag.

Norma Demuro
Geschäftsführerin / keeunit GmbH / Mainz
10:20 - 11:00
KEYNOTE // Einfluss sechs globaler Megatrends auf Arbeit und Lernen der Zukunft.

Einfluss sechs globaler Megatrends auf Arbeit und Lernen der Zukunft: Kultureller Wandel, Generationsvielfalt, Digitalisierung, der Wandel hin zu einer Wissensgesellschaft War for Talent, Wunsch nach Konnektivität und der Individualisierung …

Dr. Steffi Burkhart
Generation Y Vertreterin und Human Capital Evangelist / Köln
11:05 - 11:35
IMPULS // Kollektive Führung: Wie Sie als Prozessbegleiter, die Veränderungsprozesse in Ihrer Organisation anstoßen und begleiten können (AT)
Anne Kliebisch
Creator / Leadership³ e.V. / Berlin
11:40 - 12:05
BEST PRACTICE / Employer Branding im Zeitalter der Digitalisierung – Arbeitgeber als Marke
  • Wie gestalte ich eine authentische Arbeitgebermarke?
  • Warum ist HR gefordert, Employer Branding zu lernen und umzusetzen?
  • Wo fange ich an, wenn ich heute noch keine Idee habe – Ideenmangel statt Fachkräftemangel!
Sebastian Sellinat
HR Artist, Human Ressource Manager
12:10 - 12:40
KEYNOTE // Talent Management neu gedacht – vom Elitedenken in die breite Unternehmenspraxis

Ein Vortrag über unser (falsches) Verständnis von Talent Management und unser Menschenbild im Recruiting. Und über die Tatsache, dass wir Bewerber immer nur nach ihren bisherigen Jobs und Erfolgen beurteilen, aber nicht schauen, was jemand ganz grundsätzlich kann und will. Was zur Folge hat, das wir ganz vielen Bewerbern einfach absagen, obwohl sie den Job vermutlich können.

Henrik Zaborowski
Recruitingexperte & Redner / Bergisch Gladbach
12:45 - 13:45
Mittagspause & Gespräche

Für einen Imbiss zur Mittagspause ist gesorgt. Guten Appetit.

14:00 - 14:45
TALKRUNDE: Expertentipps im Umgang mit dem Generationen-Mix im Unternehmen (AT) mit Andreas Eisemann, monster / Marc Irmisch-Petit, softgarden u.a.

tbd

Tom Klose, Moderation
Creative Digitalist / supernju / Mainz
Marc Irmisch-Petit, Podium
Vice President & General Manager Central Europe, Monster Worldwide Deutschland GmbH / Frankfurt
Andreas Eisemann
Vice President Sales /softgarden e-recruiting GmbH / Berlin
N.N., Podium
tbd
N. N., Podium
14:50 - 15:20
BEST PRACTICE Bosch // Vernetzte Arbeitswelten: Wie wir IoT für Bildung nutzen – Erfahrungen aus dem Bosch IoT Campus

Arbeiten und Lernen werden zukünftig immer weiter miteinander verschmelzen. Entsprechend wird ein integriertes und arbeitsplatzorientiertes Lernen immer wichtiger. In diesem Erfahrungsbericht geben wir Einblick in die Arbeitswelt am Bosch IoT Campus und zeigen, wie man mit dem Internet der Dinge hybride Lernwelten in Form von Smart Learning Environments entwickeln kann.

Sirkka Freigang
Head of Smart Learning Environments / Bosch Software Innovations / Berlin
15:25 - 15:50
BEST PRACTICE // The Learning Journey, Schott AG

Digitalisierung im Bereich Lernen bedeutet die Navigation durch einen komplexen Schlagwort-Dschungel von ADDIE bis Webinar. Aber wie findet man die Elemente die zu der eigenen Organisation passen? Und wie begleitet man diesen Transformationsprozess in der Organisation? Eine Reise in mehreren Etappen auf der „Learner Journey der SCHOTT AG“

Thorsten Maas
HR Training and Development Global Training / SCHOTT AG / Mainz
Andreas Metzmann
HR Training and Development Global Training / SCHOTT AG / Mainz
15:50 - 16:20
Kaffeepause & Gespräche

Beine vertreten, Käffchen trinken und Netzwerken

16:20 - 17:00
KEYNOTE // Gamification – Im Spiel jagt der Mensch sein ‚Besseres Ich’, Roman Rackwitz – Gamification

Kollaboration, Lernen und kreatives Denken geschieht hier nativ und scheinbar ohne Anstrengung. Was für Mechanismen sorgen aber für solch eine Einstellung und wie können Organisationen und Gesellschaft davon profitieren, um auch die herausforderndsten Aufgaben in der Zukunft zu meistern?

Roman Rackwitz
Gamification Pioneer / München
17:05 - 17:25
BEST PRACTICE Volkswagen // Lernen – einfach machen, lebenslang und selbstbestimmt in der digitalisierten Gesellschaft
Volker Löbe
Verantwortlich für den VWN Campus Digitalisierung, Volkswagen Akademie / Hannover
17:30 - 19:00
Apéro & Gespräche

Bei einem schönen Glas Wein und einem Snack den Tag mit anderen Teilnehmern Revue passieren lassen.

Select date to see events.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Early-Bird Ticket

Tickets

An alle, die die Zukunft gestalten wollen: Holen Sie sich das Ticket für ein einmaliges Impuls-Feuerwerk im Herzen der Rhein-Main Region.

Jetzt Ihr Ticket für die Talent Thinking 2018 sichern!

Sie wollen uns unterstützen? Wählen Sie 06131 9306003.

Partner, Sponsoren & Medien

Zahlreiche Partner unterstützen uns bei der ersten TALENT THINKING in Mainz und machen das Event zu einem echten Highlight für das wirtschaftsstarke Rhein-Main-Gebiet.

Im Herzen von Mainz

Die Location

auf dem Gelände der Alten Waggonfabrik
Hauptstraße 17-19
55120 Mainz

mehr zur Location Business Center Alte Waggonfabrik

5 Minuten vom Mainzer Hauptbahnhof und 30 Minuten bis zum Flughafen in Frankfurt a.M. Ideale Anbindung auch mit Bus oder Bahn. Bei Anreise mit dem eigenen PKW stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

google map pinKarte bei Google Maps inkl. Möglichkeit zur Routenplanung via Pkw, Bahn und ÖPNV